EKHN
Evangelische Christuskirche Bingen
Dromersheimer Chaussee 1   #   55411 Bingen am Rhein   #    Anreise
Verweise Taufe Konfirmation Trauung Bestattung Besinnliches
Tel.:
Fax :
Kontakt
Christuskirche

Spendenkonto
Sparkasse Rhein-Nahe, Bingen
IBAN:
DE06 5605 0180 0038 0198 40

Trauung - unter Gottes Segen zusammenleben!
Wenn zwei Menschen eine dauerhafte Partnerschaft eingehen, verändert sich einiges in ihrem Leben. Das geschieht nicht von einem Tag auf den anderen, sondern ist ein langer Prozess des Zusammenwachsens. Die Hochzeit bringt auf den Punkt, was eigentlich schon klar ist: Da gehören zwei zusammen, und das soll auch so bleiben.

In der kirchlichen Trauung mit dem gegenseitigen Versprechen vor Gott und der Gemeinde bitten wir Gott um seinen Segen für das Paar. Wir bitten Gott, er möge seine Hand schützend über sie halten und sie im gemeinsamen Leben mit all seinen Höhen und Tiefen begleiten.
Ist es möglich, bei der Trauung die Kirche besonders zu schmücken?
Besonderer Blumenschmuck ist in unserer Kirche möglich. Alles, was über den bereits vorhandenen Blumenschmuck auf dem Altar hinaus geht, müssen Sie selbst organisieren. Wir bitten diesbezüglich um Absprache mit unserem/-r Küster/-in.
Was kostet die Trauung?
Die Trauung an sich ist für Kirchenmitglieder grundsätzlich kostenlos.
Wenn Sie unserer Gemeinde angehören, bitten wir Sie nur um ein Trinkgeld für den Mehraufwand, den Küsterin und Organist haben.
Wir wollen uns von einem Pfarrer oder einer Pfarrerin trauen lassen, den/die wir kennen, der/die aber nicht in der Gemeinde arbeitet, in der die Trauung stattfindet. Ist das möglich?
Ja, das ist grundsätzlich möglich. Sprechen Sie Einzelheiten mit unserem Gemeindebüro und der Pfarrerin ab.
Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?
Grundsätzlich können sie Tag und Uhrzeit der Trauung selbst bestimmen. Aber nicht jeder Termin ist möglich. Manchmal ist die Kirche bereits zu dieser Zeit im Gebrauch, oder der/ die Pfarrer/-in ist terminlich anderweitig gebunden. Auf jeden Fall sollten Sie den Termin frühzeitig mit unserem Gemeindebüro und dem/der Pfarrer/-in absprechen. In der Karwoche und an einigen Festtagen sind keine Trauungen möglich. In der Regel werden Trauungen vor allem samstags vorgenommen.
Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Anlass ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, sprechen Sie uns an.
Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
Eine evangelische Trauung setzt die Kirchenmitgliedschaft mindestens eines Ehepartners voraus. Ob eine Trauung in Ihrem Fall erfolgen kann, muss in einem Gespräch mit dem/der Pfarrer/-in geklärt werden.
Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher der anderen Konfession beteiligt werden.
Suchen Sie das Gespräch mit uns, damit wir für Sie die angemessene Form der Trauung finden können.
Gibt es eine ökumenische Trauung?
Eigentlich nicht. Aber wenn ein Partner evangelisch, und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt.
Was müssen wir noch beachten?
Das Fotografieren mit Blitzlicht ist während der Trauung nicht gestattet, ausgenommen beim Ein- und beim Auszug des Paares. Verabreden Sie am besten mit einer Person, dass Sie von einem festen Standpunkt aus filmt, oder stellvertretend einige Bilder macht, und bitten Sie, alle anderen Gäste das Fotografieren während der Trauung zu unterlassen.
So können Sie auch selbst besser den unwiederbringlichen Moment im Hier und Jetzt erleben und genießen.
Am Ende des Gottesdienstes ist es manchmal Brauch, dem neuen Paar durch Werfen von Reis Glück zu wünschen. Bitte überlegen Sie, ob Sie dieses Ritual an Ihrer Hochzeit angesichts des Hungers in der Welt wollen. Das Werfen von Reis ist nur außerhalb unserer Kirche gestattet.
Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?
Ja, es gibt kirchliche Formen, um ein solches Fest zu begehen. Das kann eine schöne und angemessene Möglichkeit sein, sich an die gemeinsame kirchliche Trauung zu erinnern. Sprechen Sie uns an.